Angebot 2020

Gymnastizierende Bodenarbeit - Teil 1 (Grundlagenkurs)

Wann: 09.05.2020, 09.30 Uhr - 17.00 Uhr

Wieso sollte ich mein Pferd überhaupt gymnastizieren?

 

Neben der Antwort auf die obige Frage bietet Dir dieser Kurs einen Einstieg in die gymnastizierende Bodenarbeit. 

Wir werden uns mit der korrekten Hilfengebung, unserer Körpersprache und sinnvollen Führpositionen beschäftigen.

Wichtige Themen des Tageskurses werden: Biegung, Stellung, Dehnung, Vorgriff und der innere Schenkel sein.

 

Es werden 4 aktive Teilnehmerplätze mit Pferd vergeben. Es gibt die Möglichkeit eines Lehrpferdes. 

Der Tageskurs besteht aus einem Theorieteil, Trockenübungen ohne Pferd, einer Demo und je zwei Unterrichtseinheiten für die Praxisteilnehmer.

Die Anzahl der Zuschauerplätze ist begrenzt.

Download
Anmeldeformular gymnastizierende Bodenarbeit- Teil 1
Bitte das Anmeldeformular ausgefüllt per Mail senden.
Anmeldeformular Grundlagen der gymnastiz
Adobe Acrobat Dokument 96.8 KB
Foto: Maria Fotoristika
Foto: Maria Fotoristika


Gymnastizierende Longenarbeit - teil 1 (Grundlagenkurs)

Wann: 13.06.2020, 9.30 Uhr - 17.00 Uhr

 

Ich empfehle die vorherige Teilnahme am Grundlagenkurs gymnastizierende Bodenarbeit. 

 

Die Pferde sollen lernen auf gebogener Linie ohne die Nutzung von Hilfszügeln oder ähnlichen Zwangsmitteln korrekt zu laufen.

Mithilfe des Kappzaums und sinnvoller Hilfengebung wollen wir den Pferden lehren in Selbsthaltung über den Rücken zu gehen. Dabei spielen Stellung und Biegung in Losgelassenheit eine wichtige Rolle.

Die Erarbeitung einer guten Grundkommunikation, fließenden Bewegungen und die Erklärung der inneren Hilfen sind im Fokus dieses Grundlagenkurses.

 

Es werden 4 aktive Teilnehmerplätze mit Pferd vergeben. Es gibt die Möglichkeit eines Lehrpferdes. 

Der Tageskurs besteht aus einem Theorieteil, Trockenübungen ohne Pferd, einer Demo und je zwei Unterrichtseinheiten für die Praxisteilnehmer.

Die Anzahl der Zuschauerplätze ist begrenzt.

Download
Anmeldeformular gymnastizierende Longenarbeit - Teil 1 (Grundlagenkurs)
Bitte das Anmeldeformular ausgefüllt per Mail senden.
Anmeldeformular Grundlagen Longenarbeit.
Adobe Acrobat Dokument 97.0 KB
Foto: Maria Fotoristika
Foto: Maria Fotoristika

Gymnastizierende bodenarbeit - Teil 2 (Seitengänge)

Wann: 11.07.2020,  09.30 Uhr - 17.00 Uhr

 

Ich empfehle die vorherige Teilnahme am Grundlagenkurs gymnastizierende Bodenarbeit. 

 

Die Erarbeitung der Seitengänge (z.B. Schulterherein, Traver, Renver, Traversale) am Kappzaum sind im Fokus des Tageskurses.

Sie fördern den Muskelaufbau, die Aktivität, die Beweglichkeit sowie die Tragkraft der Pferde und dienen dazu das Pferd Schritt für Schritt in eine bessere Balance zubringen.

Korrekt ausgeführt eröffnen sie uns den Einstieg in die versammelnde Arbeit.

 

Es werden 4 aktive Teilnehmerplätze mit Pferd vergeben. Es gibt die Möglichkeit eines Lehrpferdes. 

Der Tageskurs besteht aus einem Theorieteil, Trockenübungen ohne Pferd, einer Demo und je zwei Unterrichtseinheiten für die Praxisteilnehmer.

Die Anzahl der Zuschauerplätze ist begrenzt.

Download
Anmeldeformular gymnastizierende Bodenarbeit - Teil 2 (Seitengänge)
Bitte das Anmeldeformular ausgefüllt per Mail senden.
Anmeldeformular Seitengänge.pdf
Adobe Acrobat Dokument 97.6 KB
Foto: Brit Placzek
Foto: Brit Placzek

GYMNASTIZIERENDE LONGENARBEIT - TEIL 2 (Aufbaukurs)

Wann: 15.08.2020, 9.30 Uhr - 17.00 Uhr

 

Die vorherige Teilnahme am Grundlagenkurs gymnastizierende Longenarbeit ist notwendig! Ausnahme: Du bist bereits Schüler/-in von mir!

 

Wenn wir in der Lage sind, unser Pferd ohne die Nutzung von Hilfszügeln oder ähnlichen Zwangsmittel, mithilfe des Kappzaums und sinnvoller Hilfengebung losgelassen in Selbsthaltung mit Biegung und Stellung zu longieren, ist es an der Zeit, dass wir neben dem inneren Rahmen auch einen äußeren Rahmen erarbeiten können.

Dadurch wird es uns ermöglicht, das Pferd noch effektiver an der Longe zu gymnastizieren. Der Weg zur Versammlung wird uns eröffnet und das Pferd gewinnt an Stabilität.

 

Es werden 4 aktive Teilnehmerplätze mit Pferd vergeben. Es gibt die Möglichkeit eines Lehrpferdes. 

Der Tageskurs besteht aus einem Theorieteil, Trockenübungen ohne Pferd, einer Demo und je zwei Unterrichtseinheiten für die Praxisteilnehmer.

Die Anzahl der Zuschauerplätze ist begrenzt.

Download
Anmeldeformular gymnastizierende Longenarbeit - Teil 2 (Aufbaukurs)
Bitte das Anmeldeformular ausgefüllt per Mail senden.
Anmeldeformular Aufbaukurs Longenarbeit.
Adobe Acrobat Dokument 97.5 KB

Reitkurs - feine Hilfengebung

Wann: 19.09.2020, 9.30 Uhr - 17.00 Uhr

 

In diesem Tageskurs ist der Reitersitz und die Hilfengebung im Fokus.

Ich empfehle die vorherige Teilnahme am Grundlagenkurs gymnastizierende Bodenarbeit.

 

Es werden 4 aktive Teilnehmerplätze mit Pferd vergeben. 

Der Tageskurs besteht aus einem Theorieteil, Trockenübungen ohne Pferd und je zwei Unterrichtseinheiten für die Praxisteilnehmer.

Die Anzahl der Zuschauerplätze ist begrenzt.

Download
Anmeldeformular Reitkurs
Bitte das Anmeldeformular ausgefüllt per Mail senden.
Anmeldeformular Reitkurs.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.3 KB

Langzügelarbeit - teil 1 (Einstieg)

Wann: 10.10.2020 9.30 Uhr - 17.00 Uhr

 

Die vorherige Teilnahme am Kurs gymnastizierende Longenarbeit - Teil 2 (Aufbaukurs) ist notwendig! Ausnahme: Du bist bereits Schüler/-in von mir!

 

Was für Vorteile hat die Langzügelarbeit und welche Nachteile?

Wann ist sie gut geeignet und wann eher nicht?

Und wie beginne ich?

All diese Fragen möchte ich Euch bei diesem Tageskurs beantworten und Euch einen Einstieg in die Langzügelarbeit ermöglichen.

 

Es werden 4 aktive Teilnehmerplätze mit Pferd vergeben. Es gibt die Möglichkeit eines Lehrpferdes. 

Der Tageskurs besteht aus einem Theorieteil, Trockenübungen ohne Pferd, einer Demo und je zwei Unterrichtseinheiten für die Praxisteilnehmer.

Die Anzahl der Zuschauerplätze ist begrenzt.

Download
Anmeldeformular Langzügelarbeit
Bitte das Anmeldeformular ausgefüllt per Mail senden.
Anmeldeformular Langzügelarbeit Einstieg
Adobe Acrobat Dokument 95.8 KB

zirkuslektionen

Wann: 17.10.2020  9.30 Uhr - 17.00 Uhr

 

Lehren lernen! Werde ein besserer Pädagoge Deines Pferdes!

 

Mithilfe der Erarbeitung von Zirkuslektionen kann man seine pädagogischen Fähigkeiten schulen.

Eine einfache Zirkuslektion ist dem Pferd schnell erklärt. Der Mensch hat ein klares, festes Ziel im Auge und mit den passenden Teilschritten kann es zeitnah erreicht werden. 

Du lernst, in wie viele Teilschritte Du ein Ziel unterteilen musst, wie Du Dein  Pferd effektiv motivierst und exakt im richtigen Moment belohnst.

Außerdem werden die Pferde zum Mitdenken animiert und darin bestärkt eigene Vorschläge anzubringen.

 

Es werden 4 aktive Teilnehmerplätze mit Pferd vergeben. 

Der Tageskurs besteht aus einem Theorieteil, gemeinsamer Trainingsplanung und je zwei Unterrichtseinheiten für die Praxisteilnehmer.

Die Anzahl der Zuschauerplätze ist begrenzt.

Download
Anmeldeformular Zirkuslektionen - Pädagogik
Bitte das Anmeldeformular ausgefüllt per Mail senden.
Anmeldeformular Zirkuslektionen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.5 KB